Garten Eden

#linux #programming #android #online #stuff

Konsolen-Prompt färben

Um in der Konsole einen besseren Überblick zu bekommen, kann man die Konsoleneingabeaufforderung (Prompt) färben.

In meinem dunklen Terminal habe ich mich entschieden, den Trennern : und $ eine graue Textfarbe zu geben. Optisch sind nun die drei Prompt-Einheiten Benutzername/Host, Verzeichnis und Befehl getrennt.

Screenshot vom farbigen Terminal-Prompt

Der nötige Code für die .bashrc:

PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\u@\h\[\033[01;30m\]:\[\033[00m\]\w\[\033[1;30m\]\$\[\033[00m\] '

(Eingefügt bei mir in Ubuntu Maverick in Zeile 55 im else-Teil der Abfrage "$color_prompt" = yes.)

Ein ausführliches Tutorial findet sich u. a. hier.

Hinweis

Nicht zu vergessen sind die [ ]-Klammern, die die Konsole davon abhalten, die Escape-Sequenzen als druckbare Zeichen mitzuzählen. Das führt sonst dazu, dass ab einer bestimmten Länge die aktuelle Zeile überschrieben wird.

Kommentare

Dein Kommentar:






Bisher...

...keine Kommentare.

de

Moment, lade ältere Artikel...

E-Mail (nicht öffentlich)

Homepage (optional)

Kommentar... (code-Tag erlaubt)